Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

 

Kommende Doesburg

 

 

 

 

 

 

Ballei Utrecht

Bistum Utrecht, Bistum Deventer (ab 1570)

Land: Republik d. Vereinigten Niederlande (ab 1581)

 

1276 wurde dem Orden das Kloster Bethlehem übertragen, welches aber schließlich wieder aus dem Orden ausscherte, wofür der Ballei dann 1286 die Patronatsrechte der Kirche zu Doesburg zugesprochen wurden und diese dann eine Kommende errichtete1, welche 1451 einen Konvent von drei Priesterbrüdern beherbergte2. Der Pfarrer der Martinskirche, der durch einen Kaplan unterstützt wurde, war zugleich der Komtur der Kommende. Ein zweifaches Niederbrennen der Kirche und eine anschließende Misswirtschaft führte zu einem Niedergang der Kommende, deren Verkauf 1657 durch das Balleikapitel beschossen wurde3.

 

1 Bernhard Demel, Unbekannte Aspekte der Geschichte des Deutschen Ordens, Wien 2006, S. 23

2 J. A. Mol, De Friese Huizenvan de Duitse Orde, Leeuwarden 1998, S. 14

3 http://www.rdo.nl/commanderij/De_commanderij_van_Doesburg (13. November 2011)