Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

 

 

Auf YouTube:

Damian Hungs

 

Kommende Elmsburg

 

Kommende Elmsburg

Ballei Sachsen

Bistum Halberstadt

Land: Herzogtum Braunschweig-Lüneburg

 

I. Geschichte

Im Jahre 1221 übergab Pfalzgraf Heinrich dem Deutschen Orden die Elmsburg, auf welcher der Orden noch vor 1225 eine Kommende begründete. Auch wenn die Kommende 1264 nach Lucklum verlegt wurde, so verblieb auf der Elmsburg doch immer noch eine kleine Kommunität als Hauskommende, welcher ein Komtur vorstand. Diese Kommunität wurde erst 1318 aufgehoben. Die Burg, zu welcher auch die umliegenden Wälder gehörten, brachte schließlich Herzog Magnus von Braunschweig an sich, der sie jedoch 1364 dem Orden zurückgeben musste. Die Burg wurde nun zu Lehen gegeben1.

 

II. Komture

Dietrich (ca. 1224 – ca. 1240/41)2

Johannes von Wegeleben (erw. 1262)

Coneman Buschstedt (erw. 1352)3

 

1 Deutschordensballei Sachsen, Bad Mergentheim 2000, S. 10

2 Brunjes, S. 363

3 http://www.ernstfherbst.de/do/lo/vo/050911_bergen_kommendetag.htm (21.07.2013)

Bildergalerie