Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

Kommende Graudenz

 

- Geschichte

- Komture

- Bilder

 

Kommende Graudenz

Meistertum Preußen

Bistum Kulm

Land: Deutscher Orden

 

I. Geschichte

Für 1442 sind im Konvent zwei Priesterbrüder belegt, welche von zwei Kaplänen und zwei Scholaren unterstützt wurden. Während Frühmesse, Hochamt und Vesper gesungen wurden, sprach man die übrigen Horen nur1. Der Nachtchor hingegen scheint weder von den Ritter- noch von den Priesterbrüdern gehalten zu werden. Letztere gingen dafür in ihrer Freizeit in die Stadt2. Der Spittler des Konventes unterhielt in seinem Spital sieben Kranke3.

 

II. Komture

Sieghard von Schwarzburg (erw. 1320, 1323, 1324, 1336)

Bohemund Brendel (1410-1434)4

 
1Marian Biskup,Visitationen im Deutschen Orden im Mittelalter. Teil I, Marburg 2002, S. 201
2Marian Biskup,Visitationen im Deutschen Orden im Mittelalter. Teil I, Marburg 2002, S. 204
3Marian Biskup,Visitationen im Deutschen Orden im Mittelalter. Teil I, Marburg 2002, S. 201
4 Sven Ekdahl, Das Soldbuch des Deutschen Ordens 1410/11. Teil II: Indices mit personengeschichtlichen Kommentaren., Köln 2010, S. 13

 

Bildergalerie