Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

Kommende Memel

 

- Geschichte

- Komture

- Bilder

 

Kommende Memel

Landmeistertum Livland / Meistertum Preußen

Bistum Samland

Land: Deutscher Orden

 

I. Geschichte

Im Jahr 1254 errichtete Landmeister Eberhard von Sayn die Burg Memel/Klaipeda, welche er mit einem Komtur besetzte1. Sie wechselte 1323 vom Meistertum Livland in das Meistertum Preußen über2 und wurde 1525 aufgehoben3.

 

II. Komture4

Bernhard oder Buchard von Haren (erw. 1253, 1255, 1258, 1262)

Gerhard vonHirzberg (erw. 1255)

Gottfried (erw. 1291)

Echard (erw. 1300)

Wolf (1365)

Konrad von Kunseckeln (1374?-1376)

Berthold von Molheim (1376-1377)

Bruno zum Elbinge (1377-1379)

Marquard von Rassow (1380-1389)

Johann von Pfirten (1392)

Johann von Lichtenstein (1393?-1398)

Johann von Egloffstein (1398-1402)

Wilhelm von Rosenberg (1402-1404)

Ulrich Zenger (1404-1412)

Heinrich Schabe (1412-1414)

Eberhart von Waldenfels (1414-1415)

Friedrich von Moßbach (1415-1416)

Heinrich Schabe (1416-1420)

Johann von Erlebach (1420-1425)

Vincenz von Wirsberg (1425-1426)

Johann von Trachnau (1430-1434)

Hans von Reibenitz (1434-1437)

Wentzel von Vladicheim (1437-1447)

Heinrich von Richtenberg (1447-1449)

Hans Hensel von Czechingen (1458)

Otto von Hockeln (1464)

Johann von Sänger (1473?-1474)

Hans von Tiefe (1474-1477)

Hans Scherffgen von Mohrenhoff (1480-1483)

Otto von Drauschwitz (1483-1485)

Heinrich von Szeben (1490- 1497)

Michel von Schwaben (1497-1516)

Erich der Jüngere, Herzog zu Braunschweig (1519-1525)

 

1 Klaus Militzer Die Geschichte des Deutschen Ordens, Stuttgart 2005, S. 79

2 Marian Tumler, Der Deutsche Orden im Werden, Wachsen und Wirken bis 1400 mit einem Abriß der Geschichte des Ordens von 1400 bis zur neuesten Zeit, Wien 1955, S. 201

3 http://wiki-de.genealogy.net/Komturei_Memel (31.01.2011)

4 http://wiki-de.genealogy.net/Komturei_Memel (31.01.2011)

Bildergalerie