Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

Tiara des Papstes

Die Tiara, auch Triregnum genannt, ist die Krone des Papstes. Erstmals bei Papst Konstantin (708-715) erwähnt, kam im 10. Jahrhundert der erste Kronreif hinzu. Bereits im 13. Jahrhundert mit zwei Kronreifen geschmückt, wurde wohl in Avignon der dritte Kronreifen hinzugefügt. Papst Paul VI. schenkte seine Tiara 1964 den Armen. Seit dieser Zeit hat kein Papst mehr eine Tiara getragen. Alle folgenden Tiaren waren ein Geschenk, welches sogleich im Museum verschwand.

 

Tiara von Papst Franziskus

(Ein Geschenk der Republik Mazedonien, 2016)

Tiara von Papst Benedikt XVI.

(Ein Geschenk deutscher Katholiken, 2011)

Tiara von Papst Johannes Paul II.

(Ein Geschenk ungarischer Katholiken, 1981)

Tiara von Papst Paul VI.

(Ein Geschenk der Katholiken des Erzbistums Mailand, 1963)

Tiara von Papst Johannes XXIII.

(Ein Geschenk der Bürger von Bergamo, 1959)

Tiara von Papst Pius XI.

(Ein Geschenk des Erzbistums Mailand, 1922)

Tiara von Papst Leo XIII.

(Paris Tiara, ein Geschenk der Katholiken von Paris zu  seinem goldenen Priesterjubiläum, 1888)

Tiara von Papst Leo XIII.

(Deutsche Tiara, Geschenk des Deutschen Kaisers, 1887)

 Tiara von Papst Leo XIII.

(Palatin-Tiara, ein Geschenk der Palatingarde zu seinem silbernen Bischofsjubiläum, 1877)

 

 Tiara von Papst Leo XIII.

(Ein Geschenk der Damen des belgischen Königshofes, 1871)

Tiara Papst Pius IX,

(Spanische Tiara, Geschenk von Königin Isabella II., 1855)

Tiara von Papst Pius IX.

(Notre Dame Tiara, Krönungstiara, 1846)

Tiara von Papst Gregor XVI.

(1845)

Tiara von Papst Gregor XVI.

(1834)

Tiara von Papst Pius VII. (1820)

 Tiara Papst Pius VII.

(Geschenk Napoleons, 1804)