Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

Kommende Agrigent

 

 

 

 

 

 

 

KOMMENDE  AGRIGENT

Ballei Sizilien

Bistum Agrigento

Land: Königreich Sizilien

 

GESCHICHTE

Schon früh hatte der Orden in der Stadt Besitz erworben; doch scheint es erst nach der Schenkung des Johannesspitals und eines dazugehörigen Friedhofs, im Jahre 1235, zur Gründung einer Kommende gekommen zu sein. Doch gelang der Kommende nicht nur der Erwerb eines reichen Besitzes in und um Agrigent, sondern auch in der weiteren Entfernung. Von besonderer Bedeutung scheint hier Busamara gewesen zu sein, wo in den Jahren 1300 und 1312 auch die Komture ihre Residenz einrichteten. 1342 erwarb die Kommende die Kirche St. Margaretha in Sciacca, wo weitere Besitzungen erworben werden konnten1.

 
1 Marian Tumler, Der Deutsche Orden im Werden, Wachsen und Wirken bis 1400 mit einem Abriß der Geschichte des Ordens von 1400 bis zur neuesten Zeit, Wien 1955, S. 72-73