Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

Kommende Ascheraden

 

- Geschichte

- Komture

 

Kommende Ascheraden

Landmeistertum Livland

 Erzbistum Riga

 Land: Deutscher Orden

 

I. Geschichte

Ursprünglich durch den Schwertbrüderorden begründet, gelangte die Kommende nach Fusion der Orden 1252 an den Deutschen Orden. Sie wurde 1478 aufgehoben1.

 

II. Komture2

Hartmut (1209?)

Markward von Bauerbach (1211-1231)

Bernhard (1234)

Heidenreich (1252-1255)

Johann von Schonenhagen (1305)

Conrad von Vytinghove (1387-1393)

Johann Schwarthof (1417-1420)

Gerhard von Bogge (1422-1423)

Goswin von Velmede (n. 1424)

Lambrecht von Merkenich (1426-1430)

Heinrich von Bockenforde gen. Schungel (1430-1432)

Johann von Gilsa (1432)

Johann von Schafthausen (1435-1441)

Hermann von Sevinghausen (1444-1445)

Heinrich Schleier (1450)

Johann von Krieckenbeck gen. Spor (1451-1453)

Konrad von Vietinghoff (1453-1455)

Lubbert von Varssem (1461-1462)

Wilhelm von Bockenforde gen. Schungel (1462-1465)

Konrad von Herzenrode (1470)

Gerhard von Issum (1470-1474)

Erwin von Bellersheim (1478)

 

1 http://de.wikipedia.org/wiki/Kommende_Ascheraden (10.01.2011)
2 http://de.wikipedia.org/wiki/Kommende_Ascheraden (2. Oktober 2010)