Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

 

 

Auf YouTube:

Damian Hungs

Kommende Foggia

 

Ballei Apulien

Bistum Troia

Land: Königreich Neapel

 

Die Kommende war in der zu Foggia gehörigen Vorstadt Vasano gelegen. Hier besaß der Orden seit 1220 ein Hospital, an welchem ab 1235 Komture belegt sind1. 1410/11 lebte in der Kommende nur noch ein Priesterbruder2, was auch zwischen 1435 und 1440 der Fall war3. Von Interesse wird die Kommende erst, wenn man bedenkt, dass Kaiser Friedrich II. ab 1220 hier seine bevorzugte Residienz unterhielt4 und die Kommende wohl als Unterkunft seines väterlichen Freundes und Beraters Hochmeister Hermann von Salza diente.

 

1 Marian Tumler, Der Deutsche Orden im Werden, Wachsen und Wirken bis 1400 mit einem Abriß der Geschichte des Ordens von 1400 bis zur neuesten Zeit, Wien 1955, S. 77

2 Marian Biskup, Visitationen im Deutschen Orden im Mittelalter. Teil I, Marburg 2002, S. 64

3 Kurt Forstreuter, Der Deutsche Orden am Mittelmeer, Bad Godesberg 1967, S. 213 

4 Olaf B. Rader, Friedrich II. Ein Sizilianer auf dem Kaiserthron., München 2011