Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

Kommende Mühlhausen

 

Geschichte

Komture

Bild

 

KOMMENDE  MÜHLHAUSEN

Ballei Elsass-Burgund

Bistum Basel

Land: Reichsstadt Mülhausen, Republik in der Eidgenossenschaft (ab 1515)

 

 

I. Geschichte

Im Jahre 1227 schenkte König Heinrich dem Deutschen Orden die Stephanskirche in Mülhausen. Finden wir ab 1291 den ersten Komtur, so wurde die Kommende um 1318 vergrößert und zählte 1393 einen Konvent von einem Ritter- und drei Priesterbrüdern. Selbst von städtischen Abgaben befreit, erhob die Kommende in 34 Ortschaften Steuern. Mit der Reformation kam es zu Streitigkeiten zwischen Stadt und Kommende, nach welchen der Komtur der Stadt 1527 die Stephanskirche übergeben musste. Die Kommende wurde schließlich auf das Gut zu Rixheim verlegt1. 1410/11 lebten noch drei Priesterbrüder in der Niederlassung2, was auch 1451 noch der Fall war3.

 

II. Komture

Andreas von Hergheim (erw. 1331)4

Jakob von Reinach (erw. 1352)5

Hans Truchseß von Rheinfelden (1433-1445)6

Hans Rudolf Elhart (1457-1481)7

Georg von Homburg (1492-1497)8

Georg von Andlau (1520-1527)9

Franz von Fridingen (vor 1542-?)10

Jakob von Hertenstein (1564-1565)11

Philipp Albrecht von Berndorf (1626-1628)12

 

 

1 Die Deutschordens-Ballei Elsaß-Burgund, Bad Mergentheim 1990, S. 4-5

2 Marian Biskup, Visitationen im Deutschen Orden im Mittelalter. Teil I, Marburg 2002, S. 65

3 Marian Biskup, Visitationen im Deutschen Orden im Mittelalter. Teil II, Marburg 2004, S. 131

4 Peter Heim, Die Deutschordenskommende Beuggen und die Anfange der Ballei Elsass-Burgund, Bad Godesberg 1977, S. 169

5 Peter Heim, Die Deutschordenskommende Beuggen und die Anfange der Ballei Elsass-Burgund, Bad Godesberg 1977, S. 173

6 Franz Rudolf Wey, Die Deutschordens-Kommende Hitzkirch, Luzern 1923, S. 158

7 Peter Heim, Die Deutschordenskommende Beuggen und die Anfange der Ballei Elsass-Burgund, Bad Godesberg 1977, S. 186

8 Peter Heim, Die Deutschordenskommende Beuggen und die Anfange der Ballei Elsass-Burgund, Bad Godesberg 1977, S. 187

9 Peter Heim, Die Deutschordenskommende Beuggen und die Anfange der Ballei Elsass-Burgund, Bad Godesberg 1977, S. 180

10 Franz Rudolf Wey, Die Deutschordens-Kommende Hitzkirch, Luzern 1923, S. 162

11 Franz Rudolf Wey, Die Deutschordens-Kommende Hitzkirch, Luzern 1923, S. 163

12 Franz Rudolf Wey, Die Deutschordens-Kommende Hitzkirch, Luzern 1923, S. 166